Bio-Suisse

Bio-Suisse - Wer sind wir?

Bio Suisse ist die führende Bio-Organisation der Schweiz und Eigentümerin der Marke Knospe. Der 1981 gegründete Dachverband vertritt die Interessen seiner 6‘000 Knospe-Landwirtschafts- und Gartenbaubetriebe. Zudem stehen über 840 Verarbeitungs- und Handelsbetriebe unter Knospe-Lizenzvertrag. Die Knospe ist nachhaltig, weil sie den Menschen heute eine gute Lebensgrundlage bietet, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu beeinträchtigen. Dazu bringt sie die Interessen von Mensch, Tier und Natur ins Gleichgewicht. Damit dieses langfristig erhalten bleibt, kontrollieren unabhängige Stellen jährlich die ganze Wertschöpfungskette.
 

Edler Tropfen vom Bio-Rebberg

Ein lebendiger Rebberg mit kräftigen, robusten Reben und einem gesunden Boden ist die Grundlage für feine Bio-weine. Viele Knospewinzer bauen in der schweiz hervorragende und charakterstarke weine an – im Einklang mit der Natur. weil sie auf chemisch-synthetische Pestizide und Kunstdünger verzichten, behalten die Böden ihren ursprünglichen Charakter und die Bodenfruchtbarkeit wird gestärkt. Die Reben wachsen dank organischer Düngung langsamer, die traubenbeeren hängen lockerer, bilden festere schalen, bleiben gesünder und entwickeln mehr Aromen. es entstehen Bio-weine mit lage- und sortentypischem Charakter und bester Qualität.

  • Gegen Krankheiten und schädlinge schützen Knospe-winzer ihre Reben mit pflanzlichen oder mineralischen präparaten. Nützlinge fördern sie mit einer hohen Artenvielfalt im Rebberg.
  • Neben traditionellen sorten setzen Bio-winzer vermehrt auf Rebsorten, die natürlicherweise widerstandsfähiger gegen Pilzinfektionen sind. Diese sogenannten Piwi-Sorten, etwa Regent, Cabernet Jura oder Johanniter, ergeben geschmacklich hervorragende weine.
  • Das Auslichten des Blattwerks ist für gesunde Trauben wichtig. Knospe-winzer machen das mit viel Handarbeit. Sie verzichten auch bewusst auf Maximalerträge.
  • Knospe-weine haben Erfolg: immer mehr Spitzenweingüter stellen ihre Betriebe auf biologischen Anbau um. Entsprechend besetzen bei Prämierungen immer häufiger Bio-Weine die vorderen Ränge. 

Entdecken sie den vollen Geschmack

Knospe-weine stehen für Natürlichkeit und den echten Geschmack. Der schonende umgang mit Boden und Pflanzen wirkt sich auch bei der Kelterung aus: weil die Trauben langsam gewachsen sind, bieten sie den hefen während der Kelterung genau die richtige Menge Nahrung, die es für einen schonenden Gärungsprozess mit tieferen Temperaturen braucht. Die Aromen bleiben erhalten und können sich besser entfalten.

  • Keine unnötigen hilfsstoffe und Zusätze: erlaubt sind für die Kel- terung nur ganz wenige, durch Bio Suisse explizit zugelassene natürliche Hilfsstoffe. Knospe-winzer setzen vielmehr auf die natürlichen eigenheiten des weins: Der wein bleibt authentisch.
  • Die schonende Verarbeitung bringt die lage und den Jahrgang der weine stärker zu Geltung. Knospe-weine präsentieren sich deshalb charakterstark und vielseitig.
  • Viele Knospe-weine aus der schweiz werden direkt ab hof verkauft. ein breites Angebot nden sie zudem im Bio-Fach - sowie -Detailhandel. 

 

Die Knospe steht für:

  • GanzheitlichKeit – Bio für den gesamten Betrieb und für die ganze Produkteverarbeitung.
  • Biodiversität – vielfältige Lebensräume für Pflanzen und Tiere.
  • Tierwohl – artgerechtes Futter, tiergerechter Stall, viel Auslauf und Weide.
  • Ressourcenschutz – Verzicht auf chemisch-synthetische Pestizide und Kunstdünger. schutz von Boden, wasser, Luft und Klima.
  • Geschmack – schonende Verarbeitung, frei von Aroma- und Farbstoffen, authentische Produkte.
  • Vertrauen – strikte Kontrollen, Verzicht auf Gentechnik, strenge Vorschriften für Importe.
  • Fairness – Richtlinien für soziale Anforderungen und faire Handelsbeziehungen.