Weinbau

Aargau

Es sind Gegensätze, welche die Aargauer Weinvielfalt prägen: Je nach Region lassen die vorherrschenden äusseren Gegebenheiten wie Tektonik und Topographie, Lage, Klima und Bodenbeschaffenheit eine immense Weinpalette entstehen. Hinzu kommt der Einfluss des Menschen, welcher zuerst durch die Sortenwahl und dann durch seine Wahl der Kelter- und Ausbauweise den Gewächsen erst ihrem individuellen Charakter verleiht.

Natürlich hat ein guter Wein seinen Ursprung immer in einem sauber gepflegten Rebberg und in gesunden, vollreifen Trauben. Der Aargauer Weinbau fusst heute zu nahezu 100 Prozent auf der naturnahen, umweltschonenden Integrierten Produktion (IP), wobei es Betriebe gibt, welche mit Anbaurichtlinien wie VINATURA oder sogar mit biologischem Weinbau noch einen Schritt weiter gehen. Viele Weine sind - als Zeichen für die Einhaltung vorgegebener Qualitätskriterien - mit dem Label AOC, Winzerwy oder VINATURA ausgezeichnet.

Schlüsselinformationen

Gesamte Rebfläche:
390 Ha